Erntedank

Die Pfarrei feiert das Erntedankfest in den Gottesdiensten am 10. und 11. Oktober.

 

Erstkommunion  – 27.09., 03.10., 04.10. –

Die Corona-Pandemie hat die Erstkommunionkinder und die Familien hart getroffen. Nach Wochen der Ungewissheit dürfen sich Kinder und Eltern nun auf die Erstkommunionfeiern am 27.09. in St. Peter, am 03.10. in St. Johannes und am 04.10. in Liebfrauen, jeweils um 10:00 Uhr, freuen. Da die Platzmöglichkeiten begrenzt sind, stehen diese Feiern auch nur den Erstkommunionkindern und ihren Familien zu. Wir bitten um Ihr Verständnis. Corona beschert den Kindern eine Feier, die wohl anders sein wird als sonst, aber gleichwohl genauso feierlich und würdevoll.

 

WDR-Rundfunkgottesdienst live aus der Kirche St. Johannes…

… am Sonntag, 20.09., um 10:00 Uhr übertragen. Der übliche Probegottesdienst findet am Vortag, um 17:00 Uhr statt.

Die Vorabendmesse fällt aus diesem Grund am 19.09. in St. Peter aus.

Wir bitten schon jetzt um Beachtung der geänderten Messzeiten und laden die Gemeinde unter den vorgegebenen Abstands– und Hygie-neregeln herzlich zur Mitfeier des Probe– oder Rundfunkgottesdienstes ein.

Altkleidersammlung16. / 26. Sept.

Corona – Zwischen Loslassen und Neuentdecken

 

——————————————————

2020_7-24_Pfarrbrief-Info_Preis für Toleranz und Zivilcourage

Rückverfolgbarkeit / Dokumentationspflicht bei Gottesdienst- und Veranstaltungsanwesenheiten (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO)

Ökumenischer Gottesdienst am Pfingstmontag im Lutherpark um 17.00 Uhr gemeinsam mit den evangelischen Gemeinden Homberg / Hochheide / Essenberg. Wir halten zwar Abstand zu einander und wollen doch gemeinsam Gottesdienst feiern. Bei schlechtem Wetter fällt der Gottesdienst aus.

Foto: Ökumenischer Pfingstmontag 2018 im Lutherpark

—————————————–

Nach wochenlanger Pause erscheint seit dem 9. Mai wieder, wie gewohnt „Franziskus aktuell“, mit wöchentlichen Pfarrnachrichten aus dem St. Franziskus-Pfarrei-Leben:

———————–

Am Samstag und Sonntag wird kein Gesangbuch benötigt, sondern wir singen einige wenige Lieder von ausgeteilten Liederzetteln.

Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände gründlich vor dem Gottesdienstbesuch und vor dem möglichen Kommunionempfang mit Desinfektionsmittel in den aufgestellten Spendern. Vielen Dank!

St. Franziskus beginnt mit Gottesdiensten …

Liebe Pfarreimitglieder!

Nach gut fünfwöchiger Unterbrechung, sind ab Anfang Mai wieder öffentliche Gottesdienste in unseren Kirchen möglich.

Die Landesregierung NRW und die Bistümer haben sich auf eine gemeinsame Regelung verständigt, die unter Einhaltung bestimmter Rahmenbedingungen, Gottesdienste aller Religionsgemeinschaften erlaubt.

Ab dem 2. Mai gilt unsere Gottesdienstordnung:
Samstag 17.00 Uhr in St. Peter
Sonntag 10.30 Uhr in St. Johannes
Sonntag 12.00 Uhr in Liebfrauen
Mittwoch 08.30 Uhr in Liebfrauen
Donnerstag 15.00 Uhr in St. Peter
Freitag 18.00 Uhr in St. Johannes

 

Für die Feier der Gottesdienste gilt die Rahmenordnung vom 23.4.:

  1. In den drei Kirchen wird die Zahl der belegbaren Plätze so reduziert, dass ein Abstand von 1,5 m pro Person gewährleistet ist (jede 2. Sitzreihe wird mit Absperrband gesperrt und der Abstand in den Sitzreihen durch Markierung hervorgehoben).
  2. Beim Betreten und Verlassen der Kirchen wird es markierte Zu- und Abwege geben:
    • St. Peter: Eingang durch die Kirchentüre. Ausgang durch die Tür am Gemeindezentrum bzw. hinten an der Küche (Barrierefrei).
    • St. Johannes: Eingang durch das Hauptportal: Ausgang durch das Seitenportal Richtung Pfarrheim.
    • Liebfrauen: Eingang durch die rechte Türe; Ausgang durch die linke Türe bzw. die Seitentüre zum Seitenschiff.
  3. Die Ordnung zum Kommunionempfang wird jeweils vorher angesagt, ebenso die Regeln zum Verlassen der Kirche.
  4. Einige Mitglieder der Gremien werden in den Sonntagsmessen als Ordner dafür sorgen, dass die Regeln eingehalten werden.
  5. Die Sonntagspflicht bleibt weiterhin aufgehoben.
  6. Die Kommunion wird – unter hohen hygienischen Desinfektionsbedingungen – auf Abstand ausgeteilt. Zunächst wird der Priester alleine die Kommunion an alle, die möchten, verteilen.
  7. Gottesdienste in den Alten- und Pflegeheimen und im Krankenhaus entfallen weiterhin.

— Bis auf weiteres bleiben die Pfarrheime geschlossen und alle Versammlungen von Gruppen und Sitzungen unterbleiben, bis dafür Regelungen erlassen sind.

Herzliche Grüße, bleiben Sie weiterhin gesund!

Für die Pfarrei St. Franziskus:

Thorsten Hendricks, Pfarrer

Stand: 24.4.2020
—————————
„Genähte Atemmasken abzugeben und Suche nach Material“
Seit mittlerweile 5 Wochen nähen mehrere Frauen aus der Gemeinde St.Franziskus für verschiedene Institutionen und privat Leute Atemmasken.(Schutzmaske dürfen sie offiziell nicht genannt werden)
Viele von Ihnen haben nach 250 aufgehört zu zählen und nähen fast wie am Fließband einen nach dem anderen.
Ob Altenheime, Krankenhäuser, Arzt Praxen, Hebammen, Familien oder freiwillige Feuerwehr… – alle werden schnellstmöglich versorgt. Besondere Anforderungen wie mit und ohne Metall, Kinder oder Sondergrößen und sogar Mundschutze für Gehöhrlose mit eingebautem durchsichtigem Fenster konnten bis jetzt alle erfüllt werden.
Wer noch kräftig mithelfen möchte oder Material übrig hat ( Baumwollstoff min.60 Grad waschbar, Nähgarn und besonders gefragt ist Gummiband) oder eine Maske benötigt, kann sich gerne in denPfarrbüros melden oder direkt Kontakt aufnehmen unter Tel. 02066/508706, Handy: 01525 7688302 oder foltinstefanie@web.de
Abholung der Spenden sowie Bringservice ist nach Absprache kontaktlos möglich. Die Masken sind natürlich kostenlos!! Wer trotzdem eine Spende machen möchte kann das natürlich tun, diese geht dann auf das Jugend Konto der Gemeinde St.Franziskus.
Siehe auch:
http://www.katholisch-in-homberg.de/atemmasken
—————————-
Unsere drei Kirchen – Liebfrauen, St. Johannes, St. Peter – sind geöffnet und laden zu persönlichem Gebet und zur Stille ein:
St. Johannes: Mo-Fr 10-12 Uhr
Liebfrauen: Mo, Mi, Fr 8-12 Uhr; Do 15-17 Uhr; Sa 9-12 Uhr
St. Peter: Do 10-12 Uhr; Do 16.30 bis 17.30 Uhr
 

Wir wollen Fürbitten auch im digitalen Raum ermöglichen. Fürbitten und Gebete können per WhatsApp an die Nummer 0157/33905797 gesendet werden. Jeden Morgen wird in einer der drei Kirchen eine Kerze für jede Zusendung entzündet.

Einkaufsdienst für Senioren und Menschen, die nicht mehr vor die Tür kommen können. Über die Telefonnummer 02066/4168417 kann man sich bei Bedarf täglich zwischen 10 und 12 Uhr melden und eine Einkaufsliste für einen Lebensmittelhändler in Homberg durchgeben.

——————————–

Ostern 2020 mal anders  —  so war es in diesem Jahr!

Ökumenische Osterandacht 2020

www.facebook.com/St.Franziskus.Homberg

Fotostrecke

Palmsonntag:

Gründonnerstag

Karfreitag
https://m.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=ZhxbR25P4dE

Ostersonntag:

oben: Lichtfeier in Liebfrauen mit allen 3 Osterkerzen aus den 3 Kirchen Hombergs

 


Brief des Oberbürgermeisters Sören Link, Duisburg, an alle Gläubigen zum Downlaod: 2020-OB-Gläubige-Duisburg

—————————————————-

Wichtige Hinweise zu unseren Kirchen,  Einrichtungen, Gottesdiensten und Veranstaltungen

Damit der Corona Virus sich möglichst langsam ausbreitet, ist unsere Solidarität mit den gefährdeten Personen und mit allen, die im Gesundheitssystem arbeiten, gefragt.

Bis voraussichtlich zum 1. Mai werden auf Anordnung des Bistums in unseren Kirchen keine Gottesdienste mehr gefeiert. Taufen, Hochzeiten und Beerdigungen finden nur im kleinsten Kreis nach Rücksprache mit den Familien statt. Unsere drei Kirchen sind zu folgenden Zeiten geöffnet und laden zu persönlichem Gebet und zur Stille ein:

St. Johannes: Mo-Fr 10-12 Uhr
Liebfrauen: Mo, Mi, Fr 10-12 Uhr; Do 15-17 Uhr; Sa 9-12 Uhr
St. Peter: Mo, Di 10-12 Uhr; Do 15.30 bis 17.30 Uhr
Alle Kirchen sind sonntags von 10-12 Uhr geöffnet.

Alle Veranstaltungen, Sitzungen, Katechesen, Versammlungen, Gruppentreffen und Chorproben, … entfallen; unsere Pfarrheime bleiben geschlossen.

Ab Mittwoch, 18. März startet ein Einkaufsdienst für Senioren und Menschen, die nicht mehr vor die Tür kommen können. Über die Telefonnummer 02066/4168417 kann man sich bei Bedarf täglich zwischen 10 und 12 Uhr melden und eine Einkaufsliste für einen Lebensmittelhändler in Homberg durchgeben.

Aufgrund der momentanen Lage haben die Verantwortlichen der Erstkommunionvorbereitung beschlossen, dass die Erstkommunionfeiern nicht wie geplant im April/Mai stattfinden werden. Diese Regelung haben auch die meisten Pfarreien in Duisburg so getroffen. Voraussichtlich werden nach den Sommerferien die Erstkommunionfeiern nachgeholt. Die genauen Terminmöglichkeiten werden wir mit den Erstkommunionfamilien rechtzeitig abstimmen und hoffen auf Verständnis!

Die Pfarrbüros Liebfrauen, St. Peter und St. Johannes bleiben für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir bitten nach Möglichkeit, Absprachen etc. per Telefon oder E-mail zu treffen und auf vermeidbare Besuche zu verzichten.

Die derzeitige Situation sorgt teilweise für große Verunsicherung und / oder Ängste. Das Seelsorgeteam ist für Gespräche und Anliegen erreichbar, per Telefon und E-Mail, aber auch persönlich in Situationen, die einen Besuch erforderlich machen. Soweit das möglich ist. Die Kontaktliste finden Sie auf unserer Webseite www.katholisch-in-homberg.de. Auch die Pfarrbüros helfen Ihnen weiter.                                                                     

Für die Pfarrei St Franziskus: Thorsten Hendricks, Pfarrer