Abgabe genähter Atemmasken

Seit mittlerweile 5 Wochen nähen mehrere Frauen aus der Gemeinde St.Franziskus für verschiedene Institutionen und privat Leute Atemmasken.(Schutzmaske dürfen sie offiziell nicht genannt werden😉)
Viele von Ihnen haben nach 250 aufgehört zu zählen und nähen fast wie am Fließband einen nach dem anderen.
Ob Altenheime, Krankenhäuser, Arzt Praxen, Hebammen, Familien oder freiwillige Feuerwehr… – alle werden schnellstmöglich versorgt. Besondere Anforderungen wie mit und ohne Metall, Kinder oder Sondergrößen und sogar Mundschutze für Gehöhrlose mit eingebautem durchsichtigem Fenster konnten bis jetzt alle erfüllt werden.
Wer noch kräftig mithelfen möchte oder Material übrig hat ( Baumwollstoff min.60 Grad waschbar, Nähgarn und besonders gefragt ist Gummiband) oder eine Maske benötigt, kann sich gerne in denPfarrbüros melden oder direkt Kontakt aufnehmen unter Tel. 02066/508706, Handy: 01525 7688302 oder foltinstefanie@web.de 
Abholung der Spenden sowie Bringservice ist nach Absprache kontaktlos möglich. Die Masken sind natürlich kostenlos!! Wer trotzdem eine Spende machen möchte kann das natürlich tun, diese geht dann auf das Jugend Konto der Gemeinde St.Franziskus.