Kolping

Die Kolpingfamilie Homberg besteht seit 1910 und ist Teil des weltweiten internationalen Kolpingwerkes, dass sich besonders um die Bereiche Arbeit und Familie kümmert, Ferienheime und Kolpinghäuser betreibt und Entwicklungsprojekte durchführt, besonders um Jugendlichen in ärmeren Ländern eine Ausbildung zu ermöglichen.
Es wurde vom seligen Adolph Kolping gegründet, der damit vor allem die Not leidenden umherziehenden Gesellen seiner Zeit politisch und praktisch unterstützen wollte.

Die Aktivitäten der Kolpingfamilie Homberg sind vom Jahresverlauf geprägt. Jedes Jahr finden u.a. folgende Aktivitäten statt:

  • Bußgang nach Baerl in der Karwoche,
  • Kevelaer-Wallfahrt,
  • Maiandacht,
  • Mitgliederversammlung,
  • Martinssingen,
  • Kolping-Gedenktags-Feier,
  • Krippenaufbau

Häufig finden diese Aktivitäten auch gemeinsam mit Kirchenchor, ARG und Frauengemeinschaft statt.
Jeden ersten Dienstag im Monat gibt es um 18:00 Uhr im HTV-Vereinsheim einen Stammtisch.
Das Kolpingwerk ist für jeden, unabhängig von Alter und Geschlecht, offen.

Ansprechpartner ist der Vorsitzende der Kolpingfamilie Homberg:

Werner Krechel
Saarstraße 56
47198 Duisburg
Tel.: 02066/8841
e.mail: kolpingfamilie.homberg@katholisch-in-homberg.de