Superwahljahr 2021: Kirchenvorstand und Pfarreirat

Am 6./7. November finden die Kirchenvorstands- und Pfarreiratswahlen statt. Im Kirchenvorstand werden fünf neue Mitglieder gewählt. Der Pfarreirat wird komplett neu gewählt. Bei unserer Pfarreigröße soll er 10-12 Mitglieder haben.

Am 8. Juli hat sich der Wahlausschuss gebildet, der die beiden Wahlen vorbereitet. Er besteht aus den Personen: Karin Bäumken, Monika Henkel, Dietmar Petrasch, Gisbert Weinand, Alfred Vetter, Thorsten Hendricks. Wir suchen Kandidatinnen und Kandidaten für beide Gremien. Informieren kann man sich auf der Website www.kirche-waehlen.de.

Möglichkeit zur Wahl an allen drei Standorten:
Sa, 6. November
14.00-15.30 Uhr: Pfarrheim St. Johannes
16.00-17.00 Uhr: St. Peter
17.45-18.15 Uhr: St. Peter
So, 7. November
09.30 -10.15 Uhr: St. Peter
10.30-11.30 Uhr: Liebfrauen
Auch diesmal ist wieder im Vorfeld eine Briefwahl möglich. Antrag im Pfarrbüro.

Während im Kirchenvorstand alle sechs Jahre die Hälfte der Mitglieder neu gewählt werden (in unserer Pfarrei sind 5 Personen zu wählen), findet die Pfarreiratswahl alle vier Jahre für alle Mitglieder statt.

Bei der Pfarreiratswahl 2021 haben Jugendliche ab 14 Jahren das aktive Wahlrecht. Kinder und Jugendliche wirken wesentlich im Alltag mit. Sei es als Messdienerinnen und Messdiener, in Jugendgruppen oder bei vielfäl-tigen Aktionen. Ihnen wird an vielen Stellen zugetraut, Aufgaben verantwortungsvoll zu überneh-men und ein lebendiges Gemeindeleben mitzugestalten. Sie sollen die Möglichkeit erhalten, ihren sozialen Nahraum – die Pfarrei – nicht nur durch ihr Tun mitzugestalten, sondern auch durch ein Wahlrecht.

Diese Regelung unterscheidet sich vom Wahlalter bei den Kirchenvorstandswahlen. Dort liegt das Wahlalter bei mind. 18 Jahren. Im Kirchenvorstand werden das Vermögen an Liegenschaften und Finanzen der Pfarrei verwaltet und sich um Personal und Gebäude gekümmert. Der Pfarreirat hat die Aufgabe, gemeinsam mit dem Pastoralteam das pastorale Wirken entsprechend den Herausforderungen in der Pfarrei so zu entwickeln und zu gestalten, dass die Kirche in den Lebensräumen und Lebenswelten der Menschen wirksam präsent ist. Die beiden Wahlausschüsse werden nun gebildet und sammeln dann Kandidatenvorschläge.

Haben Sie schon Ideen, wen Sie vorschlagen möchten? Möchten Sie selbst mitwirken? Melden Sie sich: stfranziskus-homberg@bistum-muenster.de