Paramentengruppe

In St. Peter treffen sich 5 Frauen, die sich einmal im Monat vormittags treffen. Es werden die Priester-Gewänder, ebenso wie Unter-Gewänder nachgesehen und kontrolliert ob sie sauber sind. Andernfalls nehmen wir diese zum Waschen und Bügeln mit nach Hause. Aus den Messdiener-Gewändern entfernen wir Kerzentalg und waschen diese bei Bedarf.

Die Paramentengruppe gibt es schon seit 1967. Die Messdienergewänder wurden von den Frauen der Paramentengruppe, von denen damals fast alle Schneiderinnen waren, alle selbst genäht.