TransFairWaren

Trans-Fair-Verkauf in St. Peter

Jedes 2. Wochenende im Monat findet der Trans-Fair-Verkauf in St. Peter vor und nach den Gottesdiensten am Samstag / Sonntag statt.

Verkauf von: Schokoladen, Honig, Bonbons, Mangos, Kaffee, Kakao, Tee, Rotwein, Apfel-Mango-Saft – alles in hoher Bio-Qualität.
Kleinbauern in Lateinamerika, Asien und z.B. in der Karibik ernten im Sommer Kakaobohnen von ihren Bäumen, verkaufen sie über den Fairen Handel (GEPA) – somit verdienen sie nicht nur genug zum Lebensunterhalt, sondern auch um damit z.B. eine Schulkantine zu bauen.
Wir in St. Peter unterstützen mit unserem Erlös aus dem Verkauf die Andreas-Schwestern in São Paulo in Brasilien. Die Andreas-Schwestern kümmern sich dort um Straßenkinder. Es sind Kinder, die täglich Gewalt ausgeliefert sind. Die Andreas-Schwestern sorgen für Schulbildung und Mittagessen, und begleiten diese Familien auch in Konflikten.
Burgel und Klemens Lüke
Kontakt: henkel-mo@bistum-muenster.de